10.10.: Digitalisierung und Demokratie – Risiko oder Chance? Mit Marina Weisband

Digitalisierung ist mehr als Technik. Sie verändert unser soziales Miteinander, macht Privates öffentlich, verändert unseren Alltag. Unmittelbare Beteiligung aller an politischen Fragen scheint möglich. Freies Engagement wird allerdings schwieriger, wenn der Preis dafür die totale Transparenz des eigenen Verhaltens ist. Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf aktuelle politische Auseinandersetzungen? Unterläuft der in vielen Bereichen unkontrollierbare und undurchschaubare technische Wandel unsere Freiheit und Demokratie? In welchem Verhältnis stehen Chancen und Risiken?
Am 10. Oktober bietet die Kreis-VHS von 17.30 Uhr bis 20 Uhr im Landratsamt Groß-Gerau dazu einen Live-Stream und ab 18 Uhr ein Webinar an. Der Live-Stream unter: www.kvhsgg.de/politik wird auf einer großen Leinwand im Georg-Büchner-Saal gezeigt, um auch Gespräche vor Ort zu ermöglichen.
Referent ist der nicht unbekannte Markus Beckedahl, Gründer und Chefredakteur von „netzpolitik.org“. Moderatorin ist Marina Weisband, Rednerin in den Bereichen politische Partizipation, Privacy, digitale Gesellschaft, Medien und Krisen (Sie war 2011-12 Politische Geschäftsführerin der Piratenpartei).
Anmeldung und Zugangsdaten erhält man im Fachbereich Berufliche Bildung und Digitale Medien: petra.ziwes@kvhsgg.de oder unter Telefon 06152/1870-0.

Am 25. Oktober folgt „Der bewertete/bewertende Mensch – Zwischen Selbstoptimierung und Überwachung: Wie wollen wir leben?“
Ebenfalls mit Live-Stream von 17.30 Uhr bis 20 Uhr.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *