PIRATEN-Stammtisch diskutiert am Dienstag Kreiskoalition

Der Kelsterbacher PIRATEN-Stammtisch des  Kreisverbandes Groß-Gerau findet am Dienstag, den 10. Mai, ab 19.30 Uhr  in der Gaststätte Dickworz, Potsdamer Weg 1, statt. Wie üblich werden  bei dem für alle offenen Treffen aktuelle politische Themen diskutiert. 
So etwa der Stand der Dinge bezüglich der angefochtenen Kommunalwahl in Kelsterbach. Pirat Christian Hufgard wird die Frage aufwerfen, ob griechische Frauen in Kelsterbach keine  Post erhalten, wie es die Ausführungen des Wahlleiters nahe legen: Er hatte in seinem Bericht zu den Auffälligkeiten bei der Kommunalwahl  erklärt, dass " bei griechischen Haushalten das Problem besteht, dass  Ehepaare nicht den gleichen Nachnamen haben und auf den Briefkästen in  der Regel nur ein Name steht". Aus dem Grund habe eine Griechin, die  Listenkandidatin der SPD ist, bei der Zustellung der Wahlunterlagen  geholfen. Sie habe aber  bestätigt, dass es dabei zu keiner Einflussnahme  gekommen sei.  Diese und weitere Passagen aus der Aktennotiz des Wahlleiters werden die  Piraten auf ihrem Stammtisch in Kelsterbach ausführlich diskutieren. 
Natürlich wird auch die für den 12. Mai angesetzte Unterzeichnung (16.30 Uhr, Schloss Dornberg) des rot-grün-rot mit orange getupften Koalitionsvertrags auf Kreisebene eine wichtige Rolle spielen, dem die Piraten in einer Mitgliederbefragung einstimmig zustimmten.

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *