Malik El Yahiaoui zu Barrierefreiheit und Inklusion – Platz 6 der Piraten zur Kreistagswahl 2016

1993 in Rüsselsheim geboren, lebe ich seit dem in Raunheim. Aufgrund meiner angeborenen Blindheit, besuchte ich von 1999 bis 2012 die Johan-Peter-Schäfer-Schule in Friedberg. Dort erwarb ich den Realschulabschluss. Es folgte das Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte Nürnberg, wo ich 2013 meine Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing begann und diese 2015 erfolgreich abschließen konnte.

Für Politik interessiere ich mich, seitdem ich in Friedberg in den Schülerrat gewählt wurde und mit in die Planung des Schulhaushaltes eingreifen konnte. Dort musste ich erkennen, dass viele Leute, die eigentlich keine Ahnung haben, an den wichtigen Positionen sitzen und bin mutiger geworden, mich selbst aktiver einzubringen, ganz im Sinne des Piratenmottos: "Denk selbst".

Mein Themenschwerpunkt ist aufgrund meiner angeborenen Blindheit die Barrierefreiheit und Inklusion. Ich war mein ganzes Leben auf sogenannten Sonderschulen und kann deshalb aus eigener Erfahrung sprechen wenn ich sage, auch im Zeitalter der Inklusion haben Sonderschulen durchaus ihre Berechtigung. Dies und weitere Themen die Behinderte Menschen betreffen, aber von nicht Behinderten oft falsch beurteilt werden, möchte ich aktiv verändern.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *