Archiv vom Monat: Juli 2014

Verschlüsselungstechnologie: PIRATEN laden zu kostenlosen Schulungen ein

(Südhessen) PIRATEN bieten regelmäßig Schulungen an, in denen jeder Mensch lernen kann, seine Kommunikation zu verschlüsseln. Damit wird zum Beispiel ein direkter Zugriff auf den Inhalt des E-Mailverkehrs verhindert.

Jeanette Westphal, Vorsitzende der Piratenpartei Frankfurt, erklärt dazu: "Als der Überwachungswahnsinn durch die Geheimdienste bekannt wurde, rief der damalige Innenminister Friedrich die Bürger dazu auf, ihre Kommunikation zu verschlüsseln. Wir Piraten haben das Know-How, um
diesen Aufruf von Friedrich konsequent umzusetzen und wollen dieses Know-How an interessierte Bürger auf sogenannten "Kryptopartys" weiter geben. Gerade Menschen, die in besonders sensiblen Berufen tätig sind, sollten sich dringend mit den Möglichkeiten, die moderne Verschlüsselungstechniken bieten, vertraut machen - um ihre Kunden, Klienten oder Patienten vor unerwünschten Mitlesern zu schützen."

Alle interessierten Bürger sind zur nächsten Kryptoparty am 5. August um 19 Uhr in die Landesgeschäftsstelle der Piratenpartei Hessen, in die Seehofstraße 5 in 60594 Frankfurt-Sachsenhausen eingeladen. Die Teilnahme an den Kursen ist kostenfrei.

Weiterlesen
 

Arbeitstreffen Programmatik

Für Mittwoch, den 30. Juli, ab 17 Uhr ist ein weiteres Arbeitstreffen angesetzt - in Biebesheim. Es geht um die Ausarbeitung von Anträgen zum nächsten Kreisparteitag - als Vorbereitung für eine Teilnahme an den Kreistagswahlen 2016. Auch Nichtmitglieder können dabei mitwirken und eine spätere Listen-Aufstellung ist auch für Parteilose möglich.

Weitere Informationen beim Politischen Geschäftsführer Gernot Köpke: 0157-84567833

Weiterlesen
 

PIRATEN-Stammtisch auch für Nichtmitglieder

Der  Kelsterbacher PIRATEN-Stammtisch des Kreisverbandes Groß-Gerau findet  am Dienstag, den 5. August, ab 19.30 Uhr in der Gaststätte Dickworz,  Potsdamer Weg 1, statt.
 
Thema  wird vor u.a. die Organisation der Südhessenkonferenz (#SHK) der PIRATEN in Kelsterbach Mitte September sein, sowie der Ausbau des Kreistags-Wahlprogrammes für eine Wahlteilnahme 2016. Gerade hierfür sind Interessierte besonders willkommen.
 
Für das Mitmachen bei der Piratenpartei bzw. eine Listenaufstellung ist keinerlei Mitgliedschaft nötig. Lediglich für die zahlreichen, stetig zunehmenden Abstimmungsmöglichkeiten außerhalb, aber auch bei Parteitagen, die ohne Delegierte ganz basisdemokratisch stattfinden. "Bei uns kann man sogar gleichzeitig Mitglied einer anderen Partei sein, sofern sie nicht rechtsextrem bzw. zu rechtspopulistisch ist", so der Politische Geschäftsführer Gernot Köpke aus Biebesheim.
Weiterlesen
 

Bundesweiter Aktionstag gegen Überwachung am 26. Juli

PIRATEN-Stammtisch 23. Juli in Gernsheim + Protest gegen Überwachung am 26. Juli

Der nächste PIRATEN-Stammtisch des Kreisverbandes Groß-Gerau findet am Mittwoch, den 23. Juli, ab 19.30 Uhr im Ristorante Da Giulio in der Einsiedlerstraße 1 in Gernsheim statt. 
 
Thema wird dabei u.a. die Nutzung von Abwärme sein. Des weiteren wird ein kleiner Beitrag zum bundesweiten Anti-Überwachungs-Aktionstag am 26. Juli diskutiert. Am US-"Dagger Complex", der europäischen Geheimdienstzentrale der NSA, plant der "NSA-Schutzbund" eine große Jubiläumsparty zum "Einjährigen" - mit Musik und  Redebeiträgen. Start des Protest-Spazierganges ist, wie jeden Samstag, um 15 Uhr am Marktplatz in Griesheim. Interessierte sind herzlich willkommen.
Weiterlesen
 

Arbeitstreffen Programmatik

Für Mittwoch, den 16. Juli, ab 17 Uhr ist ein Arbeitstreffen angesetzt. Es geht um die Ausarbeitung von Anträgen zum nächsten Kreisparteitag - als Vorbereitung für eine Teilnahme an den Kreistagswahlen 2016. Weitere Informationen beim Politischen Geschäftsführer Gernot Köpke: 0157-84567833

Weiterlesen
 

PIRATEN-Stammtisch blickt auf Bundesparteitag zurück

Der Kelsterbacher PIRATEN-Stammtisch des Kreisverbandes Groß-Gerau findet am Dienstag, den 8. Juli, ab 19.30 Uhr in der Gaststätte Dickworz, Potsdamer Weg 1, statt.
 
Thema wird vor allem der frische Wind durch den außerordentlichen Bundesparteitag in Halle sein. Dort wurde Stefan Körner aus Bayern zum neuen Vorsitzenden gewählt (64%), der Vorsitzende der Piraten Hessen Kristos Thingilouthis zum Politischen Geschäftsführer (69%) und der Schatzmeister Hessens, der Frankfurter Lothar Krauß, Stellvertretender Schatzmeister des Bundes (88%). Der Kelsterbacher Christian Hufgard kam mit einer Spontankandidatur zum stellvertretenden Vorsitzenden bzw. stellvertretenden Politischen Geschäftsführer auf respektable 14,5% bzw. 12,5%. 
 
Körner umriss das wichtigste Ziel seiner Amtszeit: "In den ersten 100 Tagen meiner Amtszeit will ich ein Verfahren für Basisbeschlüsse auf den Weg bringen, an dem jedes Mitglied teilhaben kann."
 Alte PolGef-Hasen: Björn Semerau, Katharina Noccun und Johannes Ponader auf dem aBPT in Halle.
Weiterlesen