Archiv vom Monat: Dezember 2013

Frohe Weihnachtszeit und guten Rutsch

Liebe Piraten,

die Weihnachtszeit steht vor der Tür. "Weihnachten, das ist doch das, was uns schon seit drei Monaten in den Supermärkten verfolgt. Das ist doch nur Kommerz", werdet Ihr sagen. Nein, Weihnachten ist das, was Ihr daraus macht. Die Zeit, die man mit den liebsten und coolsten Menschen verbringt, ob traditionell mit der Familie oder einfach nur als gemütliches Zusammensein. Es ist die Zeit, näher zusammenzurücken und sich besser kennenzulernen. Es gibt keine Regel dafür, wie Ihr euer Weihnachtsfest verbringt. Ob Ihr ausgeht, Freunde besucht oder einfach nur Dinge tut, die Ihr schon lange einmal tun wolltet.

Viele befinden sich regelrecht im "Weihnachtstress". Sie setzen sich unter Druck, um die Weihnachtszeit zu einer ganz besonderen zu machen. Bereits die Vorweihnachtszeit bringt für Viele ein derartiges Mehr an Belastung, dass gar keine Zeit mehr bleibt, die Tage besinnlich zu genießen. Es ist absurd: Die Energie, die in die Vorbereitung des Weihnachtsspektakels gesteckt wird, verpufft am Ende, weil wir viel zu gestresst sind.

Warum nicht mit den alten Gewohnheiten brechen? Vielleicht einfach mal zusammen kochen, entweder mit der Familie oder vielleicht kennt Ihr ja (auch) Jemand, der zu Weihnachten allein ist. Warum diese/n Mensch/en nicht einladen und so gleichzeitig Arbeit teilen und mehr Zeit gemeinsam verbringen. Weniger Geschenke kaufen, dafür aber vielleicht sogar zum Nachdenken anregen. Manchmal findet man auch unter gebrauchten Artikeln die tollsten Dinge, die es sonst nirgends gibt.

Weiterlesen
 

Darmstädter und Frankfurter Pirat im Bundesvorstand

Auf dem Bundesparteitag der Piraten in Bremen (#bpt132) wurde mit einer Zustimmung von 78 Prozent der 45-jährige Thorsten Wirth aus Frankfurt basisdemokratisch zum Vorsitzenden der Piratenpartei Deutschland gewählt. "Die Piratenpartei wurde von Menschen mit gemeinsamen Idealen und Werten gegründet. Diese möchte ich wieder in den Vordergrund stellen", so Wirth. Er ist seit 2006 Mitglied der Piratenpartei und eines der Gründungsmitglieder des Landesverbands Hessen. Er ist nun zum zweiten Mal Mitglied des Bundesvorstands. In seiner ersten Amtsperiode von Juli 2009 bis Mai 2010 war es als Beisitzer tätig und übernahm die Aufgaben des Politischen Geschäftsführers. In Hessen war er von der Gründung im Februar 2007 bis Februar 2009 im Landesvorstand als Stellvertretender Vorsitzender sowie als Vorsitzender tätig. Ein erstes Interview gab er RTL-Hessen (15min): http://www.rtl-hessen.de/videos.php?video=24315. Auf Twitter findet man ihn unter: @insideX

Mit dem Darmstädter Björn Niklas Semrau wurde ein zweiter Pirat aus Südhessen in den Bundesvorstand gewählt. Der 34-jährige Informationstechniker wurde mit 53 Prozent der Stimmen zum Politischen Geschäftsführer bestimmt. In Zukunft wird er die Repräsentation der Partei nach außen und die Koordination der thematischen Arbeit übernehmen. "Ich freue mich, dass ich gewählt wurde, und werde versuchen, die Fußstapfen meiner Vorgängerin auszufüllen", sagte Semrau kurz nach seiner Wahl. Semrau ist Gründungsmitglied der Piratenpartei Deutschland. Zuletzt koordinierte er die AG Außen- und Sicherheitspolitik. Er studiert Politikwissenschaft und Geschichte an der TU Darmstadt. Durch spektakuläre und einzigartige Aktionen zum Thema Bürgerrechte und Überwachung will er die Piratenpartei wieder ins Gespräch bringen.

Weiterlesen