Archiv vom Monat: März 2012

5. Vorstandssitzung 20.03.2012

In wenigen Klicks bist auch du Pirat!

Ab sofort ist es so einfach und schnell wie noch nie in Hessen Mitglied der Piratenpartei zu werden. Mit wenigen Klicks kann sich der Versand via Fax oder Brief erspart werden. Einfach zum Online-Mitgliedsantrag surfen, Daten ausfüllen, unsere Satzung anerkennen und den ersten Mitgliedsbeitrag als Ersatz für die Unterschrift überweisen. Die Übermittlung der Daten erfolgt natürlich verschlüsselt.

Die Piraten aus Groß-Gerau freuen sich auf dich!

Weiterlesen
 

Hessen Campus Treffen am 25. März

Am Sonntag den 25. März findet das erste Hessen Campus Treffen im Bürgerhaus in Rodgau-Weiskirchen statt. Beginn ist 10 Uhr. Das offizielle Programm geht wahrscheinlich bis 17/18 Uhr danach ist noch ein gemütliches Zusammensein geplant.

Was erwartet dich auf diesem Treffen?

Wir bieten dir die Möglichkeit an verschiedene Workshops, Diskussionen und Vorträgen teilzunehmen. Diese sollen zur Weiterentwicklung politischer Themen der hessischen Piraten führen. Weitere Informationen zum Ablauf und zum Veranstaltungsort findest du hier.

Wenn du eine Mitfahrgelegenheit suchst schreibst du am besten auf unsere Mailingliste. Es wird sich sicherlich eine Möglichkeit finden.

Weiterlesen
 

Unsere Arbeitspads zur Programmarbeit

Es hat etwas gedauert, aber nun gibt es die Sammlung der Pads in denen wir die Ideen für unser Programm weiter erarbeiten. Wenn du Interesse hast dich an einem oder mehreren Themen zu beteiligen, dann klicke einfach auf den Link zum entsprechenden Pad oder melde dich direkt zu unserer Team-Instanz an und sei immer auf dem Laufenden in welchem Pad es etwas neues gibt.

Wir haben zu folgenden Themen Pads:

Dir fehlt noch ein wichtiges Thema? Dann schreib uns oder erzeuge in unserer Team-Instanz ein neues Pad.

Hilf mit den Kreis voran zubringen.

Weiterlesen
 

Meine Twitterdebatte mit @g_reichenbach

Piratengedanken sind Meinungen von Mitgliedern, die keine offiziellen Positionen der Piratenpartei Groß-Gerau darstellen.

Meine Twitterdebatte mit Gerold Reichenbach, MdB, von der SPD. Vorausgegangen war ein offener Brief. Ich habe die Tweets thematisch und nicht zeilich sortiert. Tweets von Herrn Reichenbach beginnen mit @Agetier und sind kursiv gestaltet, meine Tweets beginnen entsprechend mit @g_reichenbach.

@Agetier Guttenberg lehrt, ordentlich zitieren lernern. Im Zusammenhang gelesen sagt Gauck das Gegenteil dessen, was sie unterstellen.
@Agetier theoretisch vertritt sie Kollege Jung (Wahlgesetz ). Faktisch können Sie sich bei der näcshten wahl zwischen uns beiden entscheiden

@g_reichenbach Ich beziehe mich auf Absatz 4 von divsi.de/sites/default/….
@g_reichenbach Leider kann ich dort nicht das Gegenteil meiner "Unterstellung" erkennen, auch nicht im Zusammenhang der anderen Absätze.
@g_reichenbach Das stimmt natürlich, Herr Jung wurde ja direkt gewählt. Diesen Fauxpas bitte ich zu entschuldigen.

Weiterlesen
 

Start der Programmarbeit

Update:
Der Termin steht nun fest. Am Donnerstag den 8. März treffen wir uns um 19 Uhr in unserem Mumble Raum. Jeder Pirat und Freibeuter aus unserem Kreis ist herzlich willkommen.

Ursprünglicher Eintrag:
Die ersten Schritte nach der Kreisverbandsgründung sind getan, das Bankkonto ist eingerichtet, das Postfach wurde beantragt und die Strukturen innerhalb des KVs haben sich gefestigt. Jetzt kann es mit der Programmarbeit los gehen.

Dazu läuft bis zum Sonntag den 4. März 12 Uhr eine Doodle Umfrage um einen Termin für die erste Mumble-Konferenz zu finden. Dabei soll besprochen werden, welche Themen für uns am wichtigsten sind, wie weiter geplant werden soll und wer sich mit welchen Themen beschäftigen will, damit wir zu unserem nächsten Kreisparteitag auch ein paar Programmanträge zur Abstimmung stellen können.

Wenn du bei der Programmarbeit mithelfen willst, kannst du dich hier in die Umfrage eintragen.

Weitere Informationen was Mumble ist und wie es funktioniert gibt es hier.

Und eine erste Themensammlung findest du hier.

Weiterlesen
 

Ein offener Brief an Gerold Reichenbach [2. Update]

Piratengedanken sind Meinungen von Mitgliedern, die keine offiziellen Positionen der Piratenpartei Groß-Gerau darstellen.

Update 2:
Mittlerweile gab es einen Twitter-Austausch zwischen Herrn Reichenbach und mir. Resultat ist ein Gesprächsangebot, um fernab von 140 Zeichen über die Thematiken Vorratsdatenspeicherung, Datenschutz, Herrn Gauck, et cetera zu sprechen. Ich werde auf das Angebot zurückkommen. Das komplette Tweetgespräch gibt es ausgelagert in diesem Piratengedanken.

Update:
Herr Reichenbach hat sich mittlerweile auf Twitter gemeldet:
"@Agetier Guttenberg lehrt, ordentlich zitieren lernern. Im Zusammenhang gelesen sagt Gauck das Gegenteil dessen, was sie unterstellen."

Inwiefern man im Zusammenhang mit den vorherigen Absätzen und dem folgenden Absatz zu einer gegenteiligen Aussage durch Gauck innerhalb der zitierten Passage kommen kann, ist mir allerdings nicht klar.

"@Agetier theoretisch vertritt sie Kollege Jung (Wahlgesetz ). Faktisch können Sie sich bei der näcshten wahl zwischen uns beiden entscheiden"

Da hat Herr Reichenbach natürlich Recht. Direkt gewählt wurde 2009 Dr. Franz Josef Jung von der CDU. Faktisch wird man aber sicherlich auch die Wahl zwischen einer echten Alternative und den Kandidaten der Altparteien haben.

Ursprünglicher Beitrag:
Sehr geehrter Herr Reichenbach,

mit Freuden las ich von Ihrer Begeisterung über den Einheitskandidaten der vier Altparteien CDU/CSU, SPD, FDP und Grüne für das Bundespräsidialamt Gauck am 1. März 2012 in der Main-Spitze. Verständlich, dass Sie sich freuen, war es ja auch schon 2010 Ihr Mann für das Schloss Bellevue. Bei der Definition des Freiheitsbegriffs liegen sie beide nah beieinander und auch den Umgang Gaucks mit dem Internet ruft bei Ihnen nachlesbar Zufriedenheit aus, ganz angetan seien Sie gewesen.

Weiterlesen
 

4. Vorstandssitzung 28.2.2012

Weitere Informationen

Suche

Suche

in